Weitere Aufgabe für Ex-Verkehrsminister Olaf Lies

Foto: olaf-lies.de/Thiemo Jentsch

Olaf Lies, neuer Landesumweltminister in Niedersachsen und vorher Verkehrsminister, übernimmt im Bundesrat eine zusätzliche Funktion. Bundesratspräsident Michael Müller hat ihn als neuen Vorsitzenden des Umweltausschusses vorgeschlagen. Der bisherige Vorsitzende, der den Grünen angehörende niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel, ist nach Bildung der großen Koalition in Hannover aus dem Bundesrat ausgeschieden.

Lies ist von Beruf Elektroingenieur und Dozent an der Fachhochschule Wilhelmshaven. Daneben engagierte er sich in der Personalvertretung. Seit 2008 ist er Mitglied des Landtags. Unter Rot-Grün war er von 2013 bis Herbst 2017 Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. (roe)